Loading...

BLOG

img

24 Stunden wandern?

Letzte Woche waren wir 24 Stunden wandern für Nepal. Ein sensationelles Format.

Alles hat gegen eine gelungene Veranstaltung gesprochen. Wetter: 16 von 24 Stunden Regen; Sicht: 50 – 200m; Temperatur: immerhin über dem Gefrierpunkt. Auch wenn wir nass wurden, die wunderbare Aussicht in der Region Phyrn-Priel nicht genießen konnten: 24 Stunden Wandern mit Bekannten oder Unbekannten hat eine einmalige Kraft. 24 Stunden bieten Platz für Zeit alleine, Zeit zum Denken, Zeit zum Plaudern und Zeit zum Lachen.

Einmalig am gemeinsamen Wandern ist aber vor allem eines: Aus kurzen Begegnungen werden Wegbegleiter – und damit aus Smalltalk gute Gespräche.

Danke an alle Weggefährten und die Organisatoren!

 

Wir haben da bald was für euch …

Verfasst von Martin Köck // martin.koeck@denkschritt.at // +43 699 13157305

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close